Veganer Aufstrich – 7 leckere Tipps

Veganer Aufstrich – 7 leckere Tipps

Ob Morgens auf deinem backfrischen Brötchen, unterwegs beim Picknick auf dem Knäcke oder Abends auf dem Brot. Veganer Aufstrich ist der perfekte Begleiter, wenn Wurst oder Käse für dich keine Option sind. Schaue dir hier im Spezial 7 leckere Tipps für veganen Aufstrich an.

Vegan zu leben bedeutet nicht, dass Du auf cremigen, leckeren Brotaufstrich verzichten musst. Mit ein paar kleinen Änderungen kannst Du die gleichen Aromen deiner Lieblings-Geschmäcke ohne tierische Produkte genießen. Wenn Du eigenen veganen Brotaufstrich herstellst, kannst Du außerdem genau kontrollieren, welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Wir haben ein paar einfache Tipps zusammengestellt, wie um eigene vegane Brotaufstriche herstellen zu können, die dir sicher schmecken werden. Einige davon sind so einfach selber zu machen, so dass eventuell die Frage aufkommt, warum Du nicht schon früher darauf gekommen bist!

Vegane Brotaufstriche aus Bohnen und Nüssen

Vegane Brotaufstriche werden aus Bohnen und Nüssen hergestellt, daher ist es wichtig, zwei zu wählen, die gut zusammenpassen. Wenn Du den Geschmack schwarzer Bohnen magst, solltest Du Dich nicht scheuen, sie für einen veganen Aufstrich zu verwenden. Sei dir nur bewusst, dass nicht jeder den Geschmack schwarzer Bohnen in seinem Aufstrich mag. Wählen daher eine Bohne, die gut schmeckt, aber den Geschmack des Aufstrichs nicht überlagert. Füge bei der Verwendung schwarzer Bohnen ein wenig Kreuzkümmel hinzu, um den Geschmack auszugleichen.

Cashews und Tofu anstelle von Soja verwenden

In einigen veganen Rezepten wird Soja als Ersatz für Frischkäse verwendet. In vielen Fällen kann Soja beim Menschen allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn Du allergisch gegen Soja bist, empfehlen wir die Nutzung von Cashewnüssen und Tofu. Die Cashewnüsse verleihen dem veganen Brotaufstrich eine cremige Konsistenz, die fast mit der von Frischkäse vergleichbar ist. Der Tofu fügt dem Aufstrich einen leichten Geschmack hinzu, so dass es nicht ganz dasselbe ist. Aber es erfüllt seinen Zweck. Wenn Du den Geschmack von Frischkäse liebst, bietet es sich an, Cashewnüsse, Tofu und Zitronensaft zu einer Paste zu verrühren. Diese Kombination ergibt einen Aufstrich, der dem Geschmack von Frischkäse sehr ähnlich ist.

Probiere verschiedene Kräuter und Gewürze aus

Zu den beliebtesten Kräutern und Gewürzen für veganen Brotaufstrich gehören Basilikum, Oregano, Petersilie, Estragon und Dill. Die Gewürze Kurkuma und Paprika können ebenfalls hinzugefügt werden, um dem Aufstrich eine lebendige Farbe zu verleihen.

Tahini für eine cremige Konsistenz verwenden

Tahini ist eine Sesampaste, die häufig in nahöstlichen Gerichten verwendet wird. Wer auf den Geschmack von Tahini steht und es im veganen Brotaufstrich verwenden möchten, sollte es tun. Aber bedenke: Tahini ist incht jedermanns Sache! Tahini verleiht dem veganen Aufstrich eine cremige Konsistenz, die der von Erdnussbutter ähnelt. Wenn eine weniger dicke Konsistenz gewünscht wird, füge dem Tahini einfach Wasser hinzu, bevor Du es mit den anderen Zutaten für den Aufstrich vermischst.

Keine Angst vor dem Mixer

Lust den Brotaufstrich etwas stückiger zu machen? Dann versuche doch den veganen Brotaufstrich einige Minuten lang zu pürieren. Dadurch erhält der Aufstrich eine Konsistenz, die der von Erdnussbutter ähnlich ist. Wenn Du einen cremigeren Brotaufstrich wünschst, solltest Du ihn nicht zu sehr mixen. Ein paar Umdrehungen sollten reichen.

Probiere vegane Mayos aus

Vegane Mayonnaise kann eine großartige Ergänzung für veganen Brotaufstrich sein. Achte vor dem Kauf auf die Zutatenliste, um sicherzustellen, dass sie vegan ist. Es gibt einige Mayo-Marken, die keine tierischen Produkte enthalten. Alternativ lässt sich auch eigene vegane Mayo herstellen. Versuche es mit Avocados, Cashewnüssen und Zitronensaft, um Deine eigene vegane Mayo herzustellen. Mixe alles zusammen in einem Mixer, bis es eine cremige Konsistenz hat. Diese Mayo kann zu jedem veganen Brotaufstriche hinzugefügt werden, um ihm einen zusätzlichen Geschmackskick zu verleihen.

Letzte Worte

Wenn Du Dich zum ersten Mal vegan ernährst, kann es eine Weile dauern, bis Du Dich an neue Zutaten und verschiedene Geschmacksrichtungen gewöhnt hast. Vegane Brotaufstriche können ganz anders schmecken als die Herkömmliche. Anfangs muss ein wenig experimentiert werden, um den eignen Geschmack zu finden. Hab Geduld, probiere viele Zutaten aus und im Nu hast Du dein eigenen perfekten Lieblingsrezepte für vegane Aufstriche. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.